Unsere Partner

Unsere Partner sind etwas besonderes, denn jede/r gestaltet und produziert seine Produkte mit großer Begeisterung und Sorgfalt.  Allen ist wichtig, natürliche, unverfälschte   Rohstoffe zu verwenden. Streuobstwiesen haben den Vorteil, dass es keine Plantagen sind, auf denen eine intensive Bewirtschaftung betrieben wird, so dass Produkte aus Streuobst meist unbehandelt sind. Da die Biozertifzierung für kleine Anbieter häufig zu kostenintensiv ist, verzichten viele darauf- dennoch bieten sie qualitativ hochwertige Produkte an.

 

kopfgrafik large 01 large

Die Imkerei Hund und Bauer aus Waldsolms

Mitten in Deutschland, genauer gesagt in Mittelhessen betreiben wir unsere Imkerei, streng nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Wir - das sind Roman Hund und Kathrin Hund (geb. Bauer), beides Tierärzte und Imker mit Leidenschaft. 
Unsere Region ist geprägt von den ausgedehnten Streuobstwiesen und Rapsfeldern der Wetterau, einem fruchtbaren Landstrich nördlich von Frankfurt und den dichten Wäldern des Taunus. Mit einem Teil unserer Völker wandern wir im Frühsommer ins Saarland die Akazienblüte und in den Pfälzer Wald um dort den begehrten Edelkastanienhonig zu ernten. Jeder Stellplatz, jede Ernte hat ihren ganz eigenen Charakter. Nicht immer lässt sich alles ernten. Das ist in unserem Sinne. Die Biene ist und bleibt ein Wildtier und wir Ihre Begleiter.


apfelundwein header logo 01    

Apfelundwein  aus Oberjosbach

Apfelundwein ist eine Kelterei der neuen Generation, gelegen im Taunus in der Nähe von Frankfurt. Seit 2007 produzieren wir ausschließlich aus Streuobst Apfelwein, Apfelsecco, Vino, Apfelmost und Brände mit dem Anspruch, die Techniken des Weinbaus auch für die Vinifizierung von Apfelweinen zu praktizieren.

Aus langer Tradition der Familie, die über die letzten 100 Jahre nie ihren selbstgekelterten Apfelwein aufgegeben hat, war die Herausforderung für uns, neue Liebhaber für das Naturprodukt Apfelwein zu finden. Apfelundwein möchte dazu beitragen, die Vielfalt der Apfelweinerzeugnisse zu erhöhen. Unser Ziel ist es, das große Feld der handwerklich traditionellen Apfelweinherstellung zu erweitern, um gezielt sortenreine und regionaltypische Apfelweinerzeugnisse zu produzieren.


logo   

Pomolo Obstseccos aus Karben

Seit 30 Jahren keltern wir in der südlichen Wetterau Apfelwein. Im Zuge unserer Bemühungen, nur qualitativ hochwertige Früchte frisch zu verarbeiten, entwickelte sich daraus ein eigenständiger rein biologisch arbeitender Obstbaubetrieb. Schon seit vielen Jahren erzeugen wir die benötigten Früchte in gleich bleibend hoher Qualität.

Jeden Herbst werden daraus in der eigenen Kelterei sortenreine Obstsäfte gepresst, die frisch verkauft oder direkt weiter verarbeitet werden.


mehrvomgarten   

Mehrvomgarten- Andreas Spira aus Weidenhausen

Andreas Spira stellt in Handarbeit hochwertige Körbe und Dekoartikel aus Weiden her. Außerdem bietet er Kurse in der Kunst des Flechtens an. Jeder Korb ist ein Unikat und sollte mal etwas kaputt gehen- er repariert auch defekte Körbe.


senfwerk   

Senfwerk aus Braunfels

"Senf ist ein hochwertiges und vollwertiges Naturprodukt und soll es auch bleiben. Die von uns unmittelbar vor der Herstellung gemahlene Senfsaat ist etwas grober, als die des herkömmlichen Tafelsenfs. Das gesundheitsförderliche Senföl, sowie die ballaststoffreiche Schale bleiben erhalten. Der ursprüngliche Geschmack wird nicht durch Geschmacksverstärker erzielt, sondern ganz einfach durch das schonende Verfahren. Klar, dass wir auch keine Konservierungsstoffe verwenden. Die sind, um es mal deutlich zu sagen auch nicht notwendig. Unsere Senfe sind mindestens 1 Jahr haltbar.

Wir fertigen viele Variationen für Lust auf mehr Genuss, der viele Facetten in der Küche und beim Kochen bietet. Für jede Senfvariation gibt es eine eigene Rezeptur. Wir nehmen nicht einfach einen fertigen Senf und mischen dann z.B. mal ein bisschen Mango unter und fertig ist ein Mango-Senf. Nein! Jede Zutat hat ihren Charakter, ihre eigene Süße, Schärfe, oder sonstigen Geschmack. Das muss mit dem Senf harmonieren. Wir verwenden  keine Aromen, Konzentrate, oder andere Ersatzstoffe. Auch Farbstoffe kommen nicht zum Einsatz. Daher gibt es die eine, oder andere Sorte auch manchmal nicht. Sei es aus saisonalen Gründen, oder weil uns die angebotene Qualität der Zutat nicht zusagt."


driessen

Driessen-Leinen aus Schlitz

Die Schlitzer Leinen-Industrie Driessen ist ein Unternehmen mit Tradition. 1933 gegründet hat es das Unternehmen geschafft  mit einem Verständnis für hohe Handwerkskunst bei gleichzeitiger Innovationsbereitschaft nach wie vor Produkte mit hohem Qualitätsstandard anzubieten. Es werden ausschließlich europäische Leinengaren verwendet, man achtet auf hohe Qualität bei den Nähten. Farben bleiben auch nach Jahren erhalten.


Unknown

Das Goldene Vlies aus Willingshausen - Coburger Fuchsschaf

Das Coburger Fuchsschaf gehört zu den vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen.
Die schöne und einzigartige Wolle des Coburger Fuchsschafes ist ein besonderes Erkennungszeichen dieser alten Landschafrasse. Die Wolle der ausgewachsenen Tiere hat einen goldenen Schimmer, man spricht daher auch vom "Goldenen Vlies". Das Vlies der neugeborenen Lämmer hingegen ist rotbraun und hellt erst mit zunehmendem Alter auf. Die Wolle des Coburger Fuchsschafes eignet sich sehr gut zum Färben und auch gut zum Filzen. Die Genossenschaft Das Goldene Vlies eG setzt seit ihrer Gründung 2001 erfolgreich die Idee in die Tat um, der Fuchsschafwolle zu neuer Wertschätzung zu verhelfen und dabei die Rohwollerlöse der Erzeuger zu verbessern. Dazu haben die inzwischen knapp 60 Mitglieder die Weiterverarbeitung der Fuchsschafwolle zu einer großen Vielfalt hochwertiger Schafwollprodukte organisiert.


hoehler             

 Brennerei Höhler aus Aarbergen

Seit 1895 besteht die Brauerei doch erst seit 2004 vermarktet Hr. Höhler als einer der ersten Whisky aus Hessen unter dem Namen Whesskey. Auch eine Bio-Produktion ist inzwischen abgefüllt.


krenzers    

Krenzers Apfel aus Ehrenberg in der Rhön

ApfelSherry ist das einzigartige Extrakt aus ganz besonderen Rhöner Früchten. Denn in der Rhön gibt es sie noch - die alten, längst vergessenen Apfelsorten. Sie zeichnen sich durch eine kräftige Säure und einen hohen Fruchtzuckergehalt aus - wenn man ihnen die Zeit zur Reife gibt. Die Zeit ist der Verbündete des ApfelSherry-Machers. Denn ein ApfelSherry aus dem Hause Krenzer wird nicht nur aus überreifen Äpfeln hergestellt, sondern reift mindestens 3 Jahre im Keller zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Der Apfel in konzentrierter und äußerst angenehmer Form.


hessbar

Hessbar aus Gießen

In der Hessbar kann man seit 2013 hessische Tapas  und sortenreine Apfelweine genießen. In Kooperation entstehen in der Hessbarküche unsere eigenen kulinarischen Produkte, die sie in der Hessbar oder bei uns erwerben können.